Speicherprogrammierbare Steuerungen für die Fabrik- und Prozessautomation

Strukturierte und objektorientierte SPS-Programmierung, Motion Control, Sicherheit, vertikale Integration

€29.99 (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
  • 978-3-446-44273-3
  • 4., neu bearbeitete Auflage, 08/2015
    356 Seiten, Fester Einband
Das Lehrbuch behandelt Aufbau und Strukturen integrierter Systeme mit speicherprogrammierbaren...Mehr
Speicherprogrammierbare Steuerungen für die Fabrik- und Prozessautomation
Das Lehrbuch behandelt Aufbau und Strukturen integrierter Systeme mit speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS). Es stellt die Entwurfsmethoden zur strukturierten und zur objektorientierten SPS-Programmierung vor. Dabei spannt sich der Bogen von den ersten Schritten der Programmierung über Entwurfsverfahren für kompliziertere Anwendungen bis hin zur Projektierung industrieller Automatisierungssysteme, die häufig mit betriebswirtschaftlichen Steuerungs- und Planungssystemen kooperieren.

Die Hauptabschnitte des Buches sind:
Aufbau und Strukturen industrieller Steuerungen
Strukturierte SPS-Programmierung nach IEC 61131
Entwurf von Verknüpfungssteuerungen
Entwurf von Ablaufsteuerungen
Objektorientierte SPS-Programmierung
Bewegungssteuerungen
Sicherheitskonzepte für Steuerungen
Vertikale Integration betrieblicher Abläufe

Zahlreiche Beispielanwendungen, Übungsaufgaben und Wiederholungsfragen unterstützen den Leser beim Erlernen der erläuterten Methoden und Werkzeuge.

In der 4. Auflage wurden verstärkt UML-Diagramme zur Softwareplanung verwendet. Außerdem sind die Beispiel- und Übungsprogramme um Bausteine zur Anlagensimulation ergänzt worden.

Auf der Webseite:
www.es.hs-mannheim.de/sps40
SPS-Programmiersystem CoDeSys V3, Lösungen zu den Übungsaufgaben, Programme zu den Beispielen,
Frage-Antwortspiel, Flash-Filme als Bedienungsanleitung, Bibliotheken wichtiger Funktionsbausteine
Related links to "Speicherprogrammierbare Steuerungen für die Fabrik- und Prozessautomation"
Customer evaluation for "Speicherprogrammierbare Steuerungen für die Fabrik- und Prozessautomation"
Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.

The fields marked with * are required.

Prof. Dr.-Ing. Matthias Seitz vertritt das Fachgebiet Elektronische Steuerungstechnik an der...Mehr

Prof. Dr.-Ing. Matthias Seitz vertritt das Fachgebiet Elektronische Steuerungstechnik an der Hochschule Mannheim.